Back Button
Back
ETF-INVESTMENT

Carlos von Beyond Saving - So investiere ich

Quin Blog Featured Image

Wer bist du?

Ich bin der Carlos, 27 Jahre jung und gebürtiger Portugiese. Mein Bruder und ich sind im Kinderheim aufgewachsen und nach der Adoption mit 4 Jahren nach Deutschland (Frankfurt) gezogen. Hier habe ich später mein Abi gemacht, Physik und Wirtschaftswissenschaften studiert und meinen Weg in Richtung eigenes Start-up geebnet. Aktuell bin ich Gründer der Plattform für Finanzbildung Beyond Saving, mit der wir Unterhaltung und Spaß in das Thema bringen wollen, um Deutschland in den kommenden Jahren finanziell fitter aufgestellt zu sehen.

Fun Facts gibt es einige: Seit ich 10 Jahre alt bin, surfe ich leidenschaftlich. Im Schüleraustausch in Australien bin ich von einem Tiger-Hai vom Brett gestoßen worden - das ist aus heutiger Sicht ziemlich lustig. Außerdem lese ich extrem gerne Agenten-Stories. Leider habe ich es nie zum Bundesnachrichtendienst (BND) geschafft.


Wann hast du mit investieren angefangen?

Als ich 8 Jahre alt war. Damals haben mein Bruder und ich Pokémon Karten gekauft und gegen leckeres Essen und Taschengeld wieder an andere Schüler verkauft. Das war ein solides Geschäftsmodell. Meine erste Aktie war Berkshire, die habe ich mit 16 Jahren gekauft. Mit 14 Jahren habe ich angefangen Benjamin Grahams Arbeiten zu lesen und war relativ schnell “vernarrt” in das Thema.


Wie sieht deine Anlagestrategie aus?

Ich verfolge einen passiven, breit diversifizierten Ansatz, den ich überwiegend mit ETFs abbilde. Meine feste Überzeugung ist, dass wir den Markt nicht schlagen müssen, um langfristig attraktive Rendite zu erzielen. Marketing-Timing und Stock-Picking sind Ansätze, die ich absolut nicht empfehlen kann - es sei denn du hast Lust viel Geld zu verspielen, dann ist das genau richtig für dich.

Mein Vorbild ist Ray Dalio’s Allwetter-Portfolio. Die Anlagestrategie hat sich in den vergangenen Jahren sehr bewährt - besonders dann, wenn die Märkte stark korrigiert haben. Die breite Diversifikation auf Aktienmärkte, Anleihen, Immobilien, Rohstoffe & Gold bilden eine solide Grundlage für den langfristigen Vermögensaufbau. Das Modell kannst du bereits mit 5 bis 6 ETFs nachbauen.


Was ist dein Geheimtipp oder ein Sektor/ eine Aktie die du aktuell magst?

Breite Streuung über die verschiedensten Märkte hinweg und ein langfristiger Anlagehorizont sind die aus meiner Sicht wichtigsten Erfolgsfaktoren. Man muss Dinge nicht immer kompliziert denken, um erfolgreich zu sein. Wenn ich wählen müsste, dann wäre das ein ETF auf den indischen Markt, der in den kommenden Jahren eine deutliche Wachstumsdynamik hinlegen wird. Den können Anleger getrost ihrem Portfolio beimischen. Ein Sektor, den ich zudem sehr spannend finde ist E-Gaming und Cyber Security - auch dafür gibt es zahlreiche ETFs.


Was war dein größter Investment Fehlgriff?

Fehlgriffe hatte ich keine, nur eine schwache Anlagestrategie. Als ich mit Einzelinvestments gestartet habe, habe ich sehr viel Daytrading gemacht. Das hat mich aus heutiger Sicht sehr viel Rendite gekostet. Außerdem war das sehr stressig, jede 30 Minuten aufs Depot zu schauen.

Heute bin ich da deutlich entspannter. Mein ETF-Portfolio ist wenig volatil, steigt stetig und lässt mich nachts ruhig schlafen.


Wie sieht dein Depot aktuell aus?

Das ist relativ leicht erklärt:

  • 30 % MSCI-World
  • 20 % MSCI-EM
  • 15 % MSCI-Europe
  • 10 % Gold
  • 10 % Immobilien
  • 5 % Cyber Security ETF
  • 5 % E-Gaming ETF
  • 5 % Krypto




You might also be interested in: article image
Sana from Sagefund - How I invest
Sana from Sagefund about her personal investment story and her current investment strategy.
By Calvin Shane Gruner 2min
article image
Alex from Finanzvitamin - How I invest
Alex, fee-based financial investment advisor and ETF expert shares his personal investment story, valuable tips & his biggest investment mistake.
By Calvin Shane Gruner 2min